CDU-Vorschlag: Regionalbahn soll längere Strecken fahren

Wer in Darmstadt in die Regionalbahn steigt, kommt bis Wiesbaden, Frankfurt, Aschaffenburg, Heidelberg oder Mannheim.

Die CDU hat nun vorgeschlagen, dass die Regionalzüge längere Strecken fahren sollen: bis Stuttgart, Saarbrücken, Kassel, Würzburg, Kaiserslautern.

Dadurch sollen die günstigen Bahnfahrten z.B. mit Quer-durchs-Land-Ticket oder Schönes-Wochenend-Ticket wesentlich attraktiver werden.

Das Konzept wird auf der nächsten Dadina-Verbandsversammlung am 28. April 2015 vorgeschlagen werden. Über das Ergebnis wird hier berichtet werden.

Die CDU hat ihren Vorschlag nicht eingereicht. Die Gründe dafür sind mir nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.