Verkehrswende für Darmstadt

Das Aktionsbündnis Verkehrswende will die Verkehrswende in Darmstadt voranbringen.

Dazu engagieren wir uns in folgenden Bereichen (Klick aufs Bild):

Button-Gehwegparken Button-ParkingDay
Button-Benutzungspflicht1 Button-CO2Reduktion

Im Blogbereich gibt es viele Artikel und Neuigkeiten zum Thema Verkehrswende. Die thematisch sortierten Artikel reichen bis ins Jahr 2011 zurück – ein Blick lohnt sich. Unter Anderem gibt es einen FAQ-Bereich für häufige Fragen.

Unsere Ziele

  • Erhöhung der Lebensqualität für Fußgänger und Radfahrer in Darmstadt.
  • Verhinderung des Klimawandels durch Minimierung der CO2-Emissionen.

Folgende Mittel sind aus unserer Sicht geeignet, um die Ziele zu erreichen:

  • Aufhebung der Tolerierung von Gehwegparken.
  • Tempo 30 auch auf Hauptverkehrsstraßen.
  • Keine kostenlosen Parkplätze.
  • Parkplätze sollen mindestens so teuer wie im Parkhaus sein (vermindert Parksuchverkehr).
  • Keine Subventionierung von Auto-Parken durch Erlass der Parkgebühr.
  • Verkehrswende – Grundsätzliches Umdenken von Politik und Gesellschaft: weg vom Auto und hin zu ÖPNV und Fahrrad.
  • Keine Autoausstellungen in der Fußgängerzone.
  • Aufhebung der Radweg-Benutzungspflicht

Verkehrswende für Darmstadt