Zebrastreifen und Radparker kombiniert

In Frankfurt wird auf innovative Weise sichergestellt, dass die Fläche vor einem Zebrastreifen nicht von Autos zugeparkt wird:

Sie wird einfach als Fahrradabstellplatz definiert und mit einem Fahrradständer versehen.

Dadurch sind mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

  1. Die Fußgänger sind sicherer, da ihr Sichtfeld nicht mehr zugeparkt werden kann.
  2. Die Radfahrer haben mehr sichere Abstellmöglichkeiten.

Sperrfläche vor Zebrastreifen
Foto: Stefan Opitz, Lizenz CC BY-NC-SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.