Bremen fördert Carsharing mit “Mobilpünktchen”

In Bremen werden Straßenecken zu “Mobilpünktchen” umgebaut.

Folgende Komponenten gehörten dazu:

  • Zwei Parkplätze für Carsharing-Fahrzeuge am Straßenrand
  • eine vorgezogene Gehwegnase an der Kreuzungs-Ecke
  • Eine Info-Stele

Folgende Vorteile verspricht man sich von den Mobil-Pünktchen:

  • Weniger Parkdruck durch erhöhte Carsharing-Nutzung.
  • Weniger Falschparker, weil der Kreuzungsraum durch die vorgezogene Gehwegnase nicht mehr zugeparkt werden kann. Dadurch besseres Durchkommen für Müllabfuhr und Rettungsfahrzeuge.

Auf der Website des Landes Bremen kann man diese Präsentation ansehen. Dort gibt es Fotos und Planzeichnungen.

Pressemeldung zur Eröffnung des ersten Mobil-Pünktchens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.