Parkgebühren in Bessungen-Nord ab 2. Mai

Im Norden von Bessungen müssen Autofahrer ab 2. Mai 2016 Geld bezahlen, wenn sie ihr Fahrzeug an der Straße abstellen.

Dies hat die Stadt Darmstadt heute auf ihrer Homepage mitgeteilt.


Übersicht, wo zukünftig Parkgebühren erhoben werden. Vollbildanzeige

Es ist zwar nur eine geringe Gebühr, aber dennoch kann sie eine Verhaltensänderung bewirken.

Die Gebühren betragen zukünftig:

  • für Anwohner, die einen Anwohnerparkausweis beantragen: 120 EUR pro Jahr
  • für alle anderen: 0,80 EUR pro 30 Minuten bzw. 8 EUR pro Tag.
  • Von 20-8 Uhr sowie sonntags werden keine Gebühren erhoben.

Frau Zuschke wird so in der Pressemeldung zitiert:

„Diese neue Regelung eröffnet den Anwohnerinnen und Anwohnern eine deutlich größere Chance, in ihrem unmittelbaren Wohnumfeld einen Parkplatz für ihr Fahrzeug zu finden. Weil dadurch gleichzeitig auch der Parksuchverkehr in dem Quartier abnehmen wird, werden sich Aufenthalts- und Lebensqualität und nicht zuletzt die Verkehrssicherheit in dem Wohnumfeld künftig deutlich verbessern“

Ausserdem ist das Parken auf dem Marienplatz nun kostenpflichtig. Dort kostet das Parken, wie der Magistratsvorlage 2016/0074 zu entnehmen ist,

  • Bis 5 Stunden 1,50 EUR
  • Tageskarte 3 EUR
  • Jahreskarte für Anwohner 120 EUR

Diese Vorlage wurde am 12. Mai durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.