Neue Parkregelung in Kranichstein K6

Im Wohngebiet K 6.1 in Darmstadt-Kranichstein gilt ab sofort (Juli 2016) eine neue Parkregelung.

Bisher war das Parken am Straßenrand kostenlos möglich.

2016-07-01_16-25-17_40
Neue Parkscheinautomaten in K6.

Nun wurden zwei Parkscheinautomaten installiert. Von Mo-Sa zwischen 8 und 20 Uhr muss nun ein Parkticket gelöst werden, wenn man sein Auto am Straßenrand parken möchte. Das Parken kostet 1 ct pro Minute bzw. 3 EUR am Tag.

Ausserdem gibt es in der Herta-Mansbacher-Straße (verkehrsberuhigter Bereich bzw. “Spielstraße”) nur noch Stellflächen für Fahrzeuge mit Behindertenausweis. Parken ist also nur noch in der Elisabeth-Selbert-Straße möglich.

Parkautomat K6 DetailDie vielen kleinen Wohnstraßen sind schon seit vielen Monaten abgepollert und für Autos nicht befahrbar.

Leider halten sich nicht alle Fahrzeugführer an die Regelung. Vor allem in der Herta-Mansbacher-Straße werden viele Fahrzeuge ausserhalb der markierten Stellflächen abgestellt. Ich hoffe, dass das Ordnungsamt hier öfters Streife fährt, um die Gefährdung der spielenden Kinder durch geparkte Fahrzeuge zu verhindern.

Eine Zählung von Sa 2.7.16, 21:30 Uhr ergab folgendes Bild:

  • Sämtliche legalen kostenfreien Stellplätze waren beparkt.
  • Bei den drei “Schotterparkplätzen” bei der Elisabeth-Selbert-Straße 90 war die Durchfahrt zum mittleren Parkbereich (wie häufig) zugeparkt. Als Konsequenz fahren die Autos über den Gehweg dorthin und fort. Dies wird über kurz oder lang zu Schäden am Gehweg führen.
  • In den drei Parkpaletten waren insgesamt 86 Stellplätze frei. (!)
  • Die Behindertenstellplätze waren frei oder legal beparkt, lediglich auf einem Stellplatz parkte ein Fahrzeug ohne Ausweis.
  • Im gesamten Wohngebiet waren insgesamt 27 Fahrzeuge “wild” geparkt. Dies ist gefühlt mehr als früher, allerdings habe ich früher keine Zählung vorgenommen. Früher waren die Stellplätze, welche nun Behindertenstellplätze sind, von den jetzt wild parkenden Fahrzeugen belegt.

Ein Gedanke zu „Neue Parkregelung in Kranichstein K6“

  1. Super, 100€ im Monat für einen nicht überdeckten Parkplatz, der bei Starkregen auch gerne mal absäuft, das Ganze am äußersten Ende des Viertels. Die Stadt hat sie doch nicht mehr alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.