Automobilausstellung in Darmstadts Fußgängerzone unerwünscht

Die Stadtmarketing-Chefin teilte Ende März 2013 mit,

„dass ab sofort keine Automobil-Ausstellungen in der Innenstadt mehr gewünscht oder genehmigt würden“.

Das sei in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Jochen Partsch beschlossen worden. Dies betrifft bereits die für Anfang Mai 2013 geplante Automobilausstellung in der Wilhelminenstraße.
Echo-Artikel 1 Echo-Artikel 2
Das Aktionsbündnis Verkehrswende begrüßt diese Entscheidung. Wir freuen uns, dass die Fußgängerzone künftig von Autofesten verschont bleibt.
Sollte die Automobilausstellung an einem anderen Ort fortgesetzt werden, schlagen wir vor, dass dort nur Fahrzeuge gezeigt werden, welche maximal 90 g CO2 pro km ausstoßen. (siehe VCD-Empfehlung)

Ergänzung: 2014 gab es wieder eine Automesse in der Wilhelminenstraße, diesmal unter dem Titel „Mobilitätsmesse“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.